Dyson DC29 im Test: Dyson Staubsauger DC29 Testbericht


>> Direkt zum Testfazit

Der Dyson DC29 Origin gehört zu den führenden beutellosen Staubsauger Modellen. Er ist ein besonderer Staubsauger, der die patentierte Root Cyclone Technologie besitzt. Über diese Technologie verfügen ausschließlich die Dyson Produkte. Darüber hinaus gehört er zu den Staubsaugern, die am wenigsten Strom verbrauchen und zugleich eine sehr hohe Leistung aufweisen. In der Lieferung sind Polster-, Fugen-, Bürst- und eine umschaltbare Bodendüse enthalten.

 

Der größte Vorteil der Dyson Produkte ist, dass neben dem Staubsaugerbeutel auch der Filter nicht erneuert werden muss. Somit entstehen auch keine Folgekosten! Die Filter sind praktischerweise waschbar und halten laut Hersteller ein Leben lang. Darüber hinaus ist der Staubsauger mit einem besonderen Gütesiegel von Allergie Suisse (eine Britische Allergie Stiftung)ausgezeichnet. Die Beutellosen Dyson Staubsauger sind die einzigen, die von dieser Stiftung empfohlen werden.

Besondere
Merkmale

Die Handhabung des beutellosen Staubsaugers hat mich leider nicht so zufriedengestellt, wie ich es mir erwartet hätte. Von außen sieht der Sauger sehr modern und elegant aus. Das Gehäuse ist aus einem robusten, widerstandfähigem ABS und Polykarbonat verbaut. Praktisch ist auch, dass 2-teilige Zubehör griffbereit am Teleskop angebracht ist. Jedoch steckt der Teufel hierbei im Detail. Der Saugschlauch bietet nicht die gewünschte Länge, die ich mir von solch einem preisintensiven Gerät erhoffe. Was den Aktionsradius und die damit verbundenen Möglichkeiten (z.B. Saugen der Spinnweben von hohen Decken) einschränken. Weitere Unzulänglichkeiten betrafen das Lenken. Der Staubsauger fällt durch eine Richtungsänderung ab und an um und. Darüber hinaus hätte ich mir auch ein längeres Kabel gewünscht.

Handhabung

Hierbei kompensiert die unglaubliche Saugstärke die vorherigen Schwächen hinsichtlich der Handhabung. Der Motor ist mit der innovativen Root Cyclone Technik ausgestattet. Diese Technik ersetzt, dank der starken Zentrifugalkräfte, den Einsatz-Staubbeutel sowie Staubfilter. Außerdem lässt die Leistung der Saugkraft nicht nach je voller der Behälter ist und lästige Verstopfungen der Filter gehören auch der Vergangenheit an. Äußerst praktisch ist auch das 2-teiliege Zubehör. Dieses lässt sich je nach Bedarf kombinieren, sei es für das Entfernen von Schmutz aus Polsterritzen, Fugen oder gar Gardinen.

Saugergebnis

Produkteigenschaften

  • Stromverbrauch: 1400 Watt
  • Behältervolumen: 2 l
  • Geräuschpegel: k.A.
  • Zubehör: Fugen-, Polster-, und Bürstdüse
  • Größe: 29,3 x 35,6 x 44,1
  • Aktionsradius: 10 m
  • Gewicht: 8,1 kg

 

Aktueller Preis für den Dyson DC29
[affiliate_table 642]

Welche Vorteile hat der Dyson DC29?

Vorteile Staubsauger Sehr gute Saugkraft
Vorteile Staubsauger Für Allergiker geeignet
Vorteile Staubsauger Attraktives Design
Vorteile Staubsauger Keine Folgekosten
Vorteile Staubsauger Geringer Stromverbrauch

 

Welche Nachteile hat der Dyson DC29?

Nachteil Staubsauger Hoher Preis
Nachteil Staubsauger Keine befriedigende Handhabung

 

Mein persönliches Testfazit

 

Der Dyson DC29 Origin macht einen widerstandfähigen Eindruck und die Saugleistung ist überdurchschnittlich gut. Mich hat der beutellose Staubsauger überzeugt, da er mit Leichtigkeit gegen hartnäckigen Schmutz umgehen kann und darüber hinaus sehr effektiv ist. Der Cyclon-Sauger ist somit für eine große Bandbreite einsetzbar und ideal für Menschen, die mindestens einmal im Tag ihren Haushalt reinigen.

Gründlichkeit 1,3
Handhabung 2,3
Verarbeitung 1,7
Preis / Leistung 1,7
Gesamt (1 Bewertung) 1,8